0
0
13
Deutsch
Português
English
Français
Español
Nederlands
Polski
Čeština

Pick-Manager – die Pick by Voice-Lösung für Ihr Lager

Für den problemlosen Pick-by-Voice-Einsatz im Lager bietet die E+P-Gruppe eine perfekt aufeinander abgestimmte Gesamtlösung aus Soft- und Hardware: Der von E+P entwickelte PickManager ist eine Standard Logistiksoftwarelösung für die einfache und unkomplizierte Anbindung von Pick-by-Voice an eine bestehende IT-Struktur bei Kunden, die weiterhin mit dem vorhandenen ERP oder Lagerverwaltungssystem arbeiten wollen, aber die Kommissionierung sprachgesteuert optimieren möchten.

 

Zusammen mit dem Voice-Terminal Talkman des amerikanischen Anbieters Vocollect und den Lydia® Voice Solutions des deutschen Anbieters topsystem bietet die Unternehmensgruppe eine optimale Pick-by-Voice-Gesamtlösung speziell für die Kommissionierung. Als zertifizierter Vocollect Voice Total Solution Provider erfüllt die E+P-Gruppe höchste Qualitätsanforderungen und Standards in den Bereichen Development, Integration und Support von Pick-by-Voice-Lösungen.

Neuentwicklung von E+P

VIR – Voice Integrates RFID

Voice Integrates RFID (VIR) vereint alle Vorteile von Pick-by-Voice und RFID. Bei der Neuentwicklung kombiniert Ehrhardt + Partner (E+P) die beiden Technologien und bietet Anwendern so drei Vorteile: neben deutlich verkürzten Rüstzeiten eine reduzierte Fehlerquote beim Multi-Order-Picking sowie eine Vereinfachung des Behältermanagements.  

 

Bei dem neuen System VIR werden Behälter einmalig mit einem RFID-Tag versehen und sind somit eindeutig gekennzeichnet. Die bislang übliche sprachgebundene Eingabe der Behälterkennungen wird abgelöst durch die automatische Erfassung der RFID-Behälteretiketten. Dies geschieht mit einem RFID-Scanner, der direkt mit der Pick-by-Voice-Hardware verbunden ist und ebenfalls am Gürtel befestigt wird. Zur automatisierten Identifizierung zieht der Kommissionierer die Behälteretiketten beim Rüstvorgang am Scanner vorbei. Im Vergleich zum klassischen Pick-by-Voice-Verfahren, bei dem der Vorgang der Behälteridentifikation durch Einsprechen der Behälternummern jeweils ca. zehn Sekunden dauert, benötigt man mit Voice Integrates RFID lediglich eine Sekunde.

 

Hier erfahren Sie weitere Informationen.

Viele Vorteile

Ihre Mitarbeiter haben beide Hände frei und können diese ungehindert einsetzen – das ist der ausschlaggebende Vorteil der Pick-by-Voice-Technologie.

 

Weder Handheld-Terminals noch Papierlisten, die ansonsten permanent aus den Händen gelegt und wieder aufgenommen werden, unterbrechen die Arbeitsabläufe. Parallel zur sprachgesteuerten Dateneingabe werden Waren kommissioniert. Dabei konzentrieren sich die Augen auf die eigentliche Tätigkeit und der Blickkontakt mit Lagerplatz und Ware wird nicht unterbrochen. Auf diese Weise wird gerade bei der Kommissionierung ein deutlicher Qualitätsgewinn sichergestellt. Alle notwendigen Informationen werden schnell, beleglos und extrem sicher in Echtzeit mit dem Host-System ausgetauscht.

Überzeugende Resultate

Entscheidende Ergebnisse beim Einsatz von Pick-by-Voice sind:

  • Effizienzsteigerungen von bis zu 35 Prozent (je nach Projekt, Einsatzart und –umgebung)
  • deutliche Reduktion der Fehlerquote und der Retouren: Steigerung der Kommissioniergenauigkeit auf mehr als 99 Prozent
  • schnelle Amortisation – erfahrungsgemäß innerhalb von sechs bis zwölf Monaten extrem hohe Benutzerakzeptanz

Das Vocollect-Repair-Center

Mit dem zertifizierten Vocollect-Repair-Center bietet Ehrhardt + Partner Vocollect-Anwendern in Europa einen umfassenden und zeitnahen After-Sales-Service.

Je nach individuellen Service- und Supportanforderungen gehört neben Wartung und Reparatur auch ein umfassender Ersatzservice für alle Talkman-Terminals inklusive Zubehör zu den Leistungen des Centers. Über 90 Prozent der eingehenden Reparaturaufträge verlassen innerhalb von 24 Stunden das Repair-Center und sind oft am kommenden Tag schon wieder zurück zum Einsatz beim Kunden.

Hier erfahren Sie mehr über die innovativen Voice Solutions von topsystem.


Kundenstimmen

„Da jeder Platz und jede Entnahme über Headset bestätigt werden müssen, gehören Fehler bei der Kommissionierung der Vergangenheit an.“

Olaf Marin
Leitung Logistik
Schäferbarthold GmbH