Kontakt
Kontakt zu E+P.

Kontaktieren Sie uns.

Newsroom

NewsroomNewsroom

Sport-Thieme meistert die Logistik mit LFS

Bis zu 180.000 Aufträge pro Jahr

Ob Aerobic-Stepper, Klimmzugstangen, Turnbänke, Bälle oder eine komplette Sporthallenausstattung – zur Optimierung seiner Lagerprozesse setzt Sport-Thieme, einer der größten europäischen Versandhändler für Sportgeräte, auf LFS.wms. Das Lagerführungssystem von Ehrhardt + Partner (E+P) sorgt für eine verbesserte Wegeführung und optimiert mit einer kundenspezifischen Versandartenermittlung die Kosten. 

Bis zu 180.000 Aufträge pro Jahr

Ob Aerobic-Stepper, Klimmzugstangen, Turnbänke, Bälle oder eine komplette Sporthallenausstattung – zur Optimierung seiner Lagerprozesse setzt Sport-Thieme, einer der größten europäischen Versandhändler für Sportgeräte, auf LFS.wms. Das Lagerführungssystem von Ehrhardt + Partner (E+P) sorgt für eine verbesserte Wegeführung und optimiert mit einer kundenspezifischen Versandartenermittlung die Kosten. 

 

Sport-Thieme ist ein sportliches Schwergewicht: Mehr als 90.000 aktive Kunden versorgt das Familienunternehmen mit Sportgeräten und -zubehör. Im 14.000 m² großen Zentrallager in Grasleben-Heidwinkel sowie in einem 6.000 m2 großen Außenlager bevorraten die Sportexperten auf 18.000 Lagerplätzen rund 8.000 Artikel aus unterschiedlichsten Bereichen. Um bei der Vielzahl von Artikeln und Bestellungen eine durchgehende Bestandssicherheit zu erreichen, suchte Sport-Thieme eine Lagerverwaltungssoftware zur Optimierung der Abläufe. Das neue System sollte ohne Einschränkung der Lieferfähigkeit implementiert und in Betrieb genommen werden. Mit der Einführung von LFS.wms erfolgte auch eine Modernisierung der Kommissionierung. Multi-Order-Picking mit MDE-Geräten löste das belegorientierte Verfahren mit Papierlisten ab. „Ehrhardt + Partner hat uns mit LFS.wms eine Software geliefert, die unsere speziellen kundenspezifischen Anforderungen bereits in der Standardversion erfüllt“, erklärt Willem Requardt, Projektmanager bei Sport-Thieme. „Mit dem Lagerführungssystem erzielen wir eine deutliche Effizienzsteigerung in all unseren Prozessen.“

 

Für jedes Produkt den passenden Platz

Die Produktvielfalt von Sport-Thieme bildet LFS.wms transparent ab. Egal ob Kleinstteile, wie Tischtennisbälle oder überdimensionale Turngeräte – in der Software sind alle Produkte mit Eigenschaften, wie ihrer Stapelfähigkeit oder Schachtelungen erfasst. So findet LFS.wms für jeden Artikel den passenden Platz im Lager. Die Wegeführung bei Aus-, Ein- oder Umlagerungen ist von der Logistiksoftware optimiert und skalierbar. Sport-Thieme bearbeitet damit bis zu 180.000 Aufträge im Jahr. Jeden Tag werden mit der Software bis zu 6.000 Picks durchgeführt.

 

Integrierte Versandartenoptimierung

Für Sport-Thieme hat E+P eine Versandartenermittlung in bisher einzigartiger Tiefe entwickelt. Diese prüft und entscheidet auf Basis diverser Kriterien wie Gewicht, Abmessungen und Sperrigkeit zwischen Speditions- und KEP-Versand. Dabei werden auch Transportrestriktionen und Kostenstrukturen berücksichtigt. Über ein integriertes Modul kommuniziert Sport-Thieme direkt mit den wichtigsten Speditionen. LFS erzeugt darüber hinaus alle notwendigen Lieferpapiere und Labels. Bereits kurz nach der Implementierung erreichte Sport-Thieme mit LFS hohe Produktivwerte. Für die Zukunft plant das Unternehmen die Anbindung weiterer Standorte sowie weitere Modernisierungen.